Nav:  [home][fun] > [brot]
 
← [What are these? Why?]

Brot - muss das sein?

Die schrecklichen Auswirkungen des massenweisen Brotkonsumes auf den Menschen sind nicht länger zu übersehen. Neuere Untersuchungen belegen eindeutig, was Experten schon lange geahnt haben: Brot ist eine Gefahr!

Es ist an der Zeit, die momentan übliche freie Handhabung von Brot zu überdenken:

  • Mehr als 98% aller Inhaftierten sind Brotkonsumenten.
  • Mehr als 97% aller Kinder, die in standardisierten Intelligenztests unter dem Durchschnitt liegen, wachsen in Haushalten auf, in denen Brotkonsum stattfindet.
  • Mehr als 90% aller Gewaltverbrechen geschehen binnen 24 Stunden nach Brotkonsum!
  • Brot macht nachweislich abhängig: Wenn man einem Abhängigen das Brot entzieht und ihm nur Wasser gibt, wird er nach spätestens zwei Tagen um Brot betteln!
  • Hauptbestandteil des Brotes ist Getreide-Mehl. Getreide gehört ebenso zur Klasse der Magnoliopsida, wie Hanf (Cannabis), woraus verschiedene Drogen hergestellt werden.
  • Es ersticken mehr Menschen beim Brotkonsum, als durch Haiangriffe sterben.
  • Brot absorbiert Wasser. Der menschliche Körper besteht zum größten Teil (65%) aus Wasser. Menschen sterben in kürzester Zeit, wenn ihnen das Wasser aus dem Körper entzogen wird!
  • Primitive Naturvölker, die kein Brot kennen, leiden wesentlich seltener an Krankheiten wie Herzinfarkt, Alzheimer oder Krebs.
  • Die meisten der Brotkonsumenten können nicht zwischen Fakten und (statistischen) Wahrheitsverdrehungen unterscheiden.

(Moifizierte Version von mir.)


[home] [site map]
Valid HTML 4.01!
Wolfgang Wieser
Last modified: 2008-03-12 23:11:21